Irreführung oder überbordende Vorfreude?

Möglicherweise wirft es die Frage nach Irreführung auf, was am 14. Februar 2017 im Internetshop eines großen Gartenbahnhändlers in Berlin zu finden war.

Irreführung oder Vorfreude: Die Ankündigung des NWE T3 von Trainline im Webshop von FGB Berlin, Quelle Internetseite FGB Berlin vom 14.02.2017 - 10.25 Uhr

Irreführung oder Vorfreude: Die Ankündigung des NWE T3 von Trainline im Webshop von FGB Berlin, Quelle: Internetseite FGB Berlin vom 14.02.2017 – 10.25 Uhr

Zur Vorgeschichte:
Vor Jahren kündigte der Gartenbahnhersteller Train Line in Bünde das Modell des Triebwagen T3 der Nordhausen-Wernigerorder Eisenbahn-Gesellschaft (NWE) an. Während die einen schon unken, das Modell käme nie auf den Markt, ist der bekannte Gartenbahnhändler FGB-Berlin da schon ein großes Stück weiter.

Das wundersame „Vorbildmodell“-Bild …

In seinem Internetshop wird das Modell des T3 für 2018 angekündigt. Wohl zur Bekräftigung gab es ein Foto eines Modells des T3 mit dem Hinweis:

Beschreibung
• Daten zum Modell folgen entsprechend des Fertigungsstands.
Die Abbildung zeigt Vorbildmodell.

Was ein „Vorbildmodell“ in diesem Zusammenhang wirklich meint, wird wohl selbst FGB nicht erklären können. Aber es ist eine Wortschöpfung, die den Betrachter allzu leicht verleiten könnte, hier ein Modell abgebildet zu sehen, das im Rahmen der weiteren Produktentwicklung entstanden ist und somit einen Eindruck vom späteren Produkt vermitteln soll.

Zusätzlich wurde das Bild mit einen Copyright-Vermerk versehen:

© 2017 fgb berlin

Das dürfte eine Falschdeklaration sein, denn das Bild ist nach vorliegenden Informationen vom Modellbauer selbst gemacht und lediglich wie viele andere Privatfotos in die FGB-Galerie eingestellt worden. Das Bild war nach Auskunft des Erbauers/Fotografen nicht für die Werbung freigegeben, weder für FGB noch für TL.
Die Aufbereitung im Stil der anderen professionellen FGB-Bilder verstärkte außerdem die Annahme, ein autorisiertes Abbild zu sehen.

So konnte leicht angenommen werden, dass ein entsprechendes Modell von TL zur Ablichtung zur Verfügung gestellt wurde, wie es z.B. auch bei der Pfiffi der Fall war.

Irreführung? Was das Bild tatsächlich zeigt

Tatsächlich entstand das gezeigte Modell aus Teilen einer Kleinserie, die an Gartenbahner verteilt in keiner Verbindung zu TL oder deren Produkte steht. Weder der Erbauer noch der Teilelieferant haben – nach vorliegenden Informationen – FGB Berlin oder TL autorisiert, das Bild für Werbezwecke zu nutzen.

Wenn alles keine Irreführung ist, was ist es dann?

Hier wurde mit einem fremden Bild ohne Genehmigung des Modellbauers und mit falschem Copyright gearbeitet. Außerdem steht das abgebildete Modell in keinem Zusammenhang mit dem angekündigten TL-Produkt!

Seriös dürfte etwas anderes sein …

Inzwischen ist das Bild nach der Intervention aufmerksamer Shopbesucher nicht mehr zu sehen. Und der Erbauer hat – wohl aus Verärgerung – das ursprüngliche Foto aus der FGB-Galerie gelöscht. Aber es bleibt doch ein recht fader Geschmack, wie FGB Berlin mit fremden Material umgeht.

Der Tipp

Wer zukünftig Bilder in die FGB-Galerie einstellt, sollte sich vielleicht überlegen, einen eigenen Copyright-Hinweis direkt ins Bild zu setzen.

Nachtrag (16.02.2017)

Inzwischen wurde als Produktbild ein Vorbildfoto aus der FGB-Galerie eingestellt mit Copyright-Hinweis auf den  Fotografen.

2 Gedanken zu „Irreführung oder überbordende Vorfreude?

  1. Hans-Jürgen Eicke

    …es wird immer mehr vergessen zu reden. Rechtzeitig, klärend, tolerant und vereinbar. So würden viele Mißverständnisse, die sich zu Ärgernissen auswachsen könnten, vermieden. Meint, der Mario

    Stell Dir vor Mario, genau das wurde per Telefon sofort mit dem Geschäftsinhaber gemacht. Nur wollte man sich den Argumenten nicht öffnen, erst als der Erbauer auch nicht einverstanden war…
    cu
    Hans-Jürgen

    Antworten
  2. Mario Oertel

    …es wird immer mehr vergessen zu reden. Rechtzeitig, klärend, tolerant und vereinbar. So würden viele Mißverständnisse, die sich zu Ärgernissen auswachsen könnten, vermieden. Meint, der Mario

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

zwölf − 9 =