50 Jahre DEV – Historische Zugbildungen

DEV Franzburg-Fahrtag vom 18./19. Juni 2016, Quelle: H. Gatz

Franzburg-Fahrtag vom 18./19. Juni 2016, Quelle: H. Gatz

Der DEV (Deutscher Eisenbahnverein) bietet im Rahmen seiner 50-Jahr-Feierlichkeiten eine besondere Gelegenheit für Foto- und Museumsbahn-Freunde und die, die sich für das historische Vorbild interessieren: Am 02. und 03, Juli 2016 werden historische Züge nachgebildet, wie sie in früheren Zeiten auf der Strecke üblich waren, aber auch Vorspann soll gezeigt werden.

Der DEV hat dazu einen Flyer erstellt, der hier abrufbar ist.

 

Zweizugbetrieb und Vorspann beim DEV

DEV - Franzburg-Fahrtag 18.09. Juni 2016, Quelle: H. Gatz

Franzburg-Fahrtag 18./19. Juni 2016, Quelle: H. Gatz

An beiden Tagen werden Güterzüge mit Personenbeförderung (GmP) sowie die Expresszüge Graf von Hoya und Graf von Bruchhausen mit von der Partie sein. Als zusätzliche und erste Verbindung am Sonntag setzt sich der „Frühzug“ um 10.00 Uhr in Richtung Asendorf in Bewegung.

DEV Franzburg-Tage vom 18./19. Juni 2016, Quelle: H. Gatz

Franzburg-Tage vom 18./19. Juni 2016, Quelle: H. Gatz

Die Lokomotiven Franzburg und Hermann sollen im Zweizug-Betrieb eingesetzt werden, wobei auch Vorspann vorgesehen ist. Als letzte Verbindungen werden die Expresszüge Graf von Bruchhausen (Samstag, 20.00 Uhr) und Graf von Hoya (Sonntag, 16.15 Uhr) den Betrieb beschließen.

Im Laufe der Jahre hat der DEV eine große Anzahl Wagen in den Museumsbestand aufgenommen und restauriert bzw. rekonstruiert, so dass daraus vorbildliche Züge zusammengestellt werden können. Zusammen mit den Lokomotiven Franzburg und Hermann lässt der Verein die alten Dampflokzeiten wieder aufleben und gewährt so einen Einblick in eine wichtige Epoche der Eisenbahngeschichte.

Weitere Informationen können hier abzurufen werden.

Ausblick auf den 29. Juli 2016 – Fahrzeugparade

Der Deutsche Eisenbahnverein verfügt über ca. einhundert Fahrzeuge. Alle betriebsbereiten Fahrzeuge werden auf der Strecke am 29. Juli 2016 in stilreinen Zügen präsentiert. Interessierte können sich zwischen Bruchhausen-Vilsen und Vilsen-Ort diese Parade ansehen, wobei sie mittels einer fachkundigen Moderation weitere Details erfahren.

Da am Tag der Fahrzeugparade keine Peronenbeförderung stattfindet und der Unterhalt und Betrieb der Museumsfahrzeuge allein von den Mitgliedern des DEV nicht bewältigt werden kann, werden die Fotofreunde gebeten, an diesem Tag einen speziellen Fotoausweis zu erstehen. Er kostet lediglich 5 EUR und ist an der Fahrkartenausgabe zu bekommen.

Ein Gedanke zu „50 Jahre DEV – Historische Zugbildungen

  1. Henner Klonk

    Hi Holger,

    zunächst einmal danke für die Berichte zu 50 Jahren DEV.
    Aber eben erst entdeckt:
    Doppeltraktion bei Dampfloks?
    Oder doch Vorspann?

    Ich lerne gerne doch dazu.

    Grüße
    Henner

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

neunzehn − 17 =