Saisoneröffnung beim DEV 2018

Am 1. Mai ist wieder Saisoneröffnung beim DEV. Geplant sind sechs Zugläufe, zwei unter Dampf, die anderen vier mit Triebwagen.

Die Dampflok HOYA hat gute Chancen, bei der Saisoneröffnung dabei zu sein. (Foto: Holger Gatz)

Die Dampflok HOYA hat gute Chancen, bei der Saisoneröffnung dabei zu sein. (Foto: Holger Gatz)

HOYA unter Dampf

Mit Hochdruck wird an der HOYA gearbeitet, die damit ggf. zum Fahrtag zur Verfügung steht. Zumindest ist sie gegenwärtig auf den Gleisen unterwegs. Bei den Triebwagen gibt es gute Chancen, wieder den T41 auf den Gleisen zu sehen. Laut Flyer sind bei vier Triebwagenfahrten Platzkarten erforderlich.

Der T41 beim Vereinsjubiläum könnte bei der Saisoneröffnung zum Einsatz kommen (Foto: Holger Gatz)

Der T41 beim Vereinsjubiläum könnte bei der Saisoneröffnung zum Einsatz kommen (Foto: Holger Gatz)

Der Flyer kann als Download eingesehen werden.

Die erste Fahrt ist unter Dampf für 11.15 Uhr ab Bahnhof Bruchhausen-Vilsen vorgesehen, die letzte Fahrt um 17.00 Uhr per Triebwagen ab Bahnhof Asendorf.

Die Dampfzüge sind mit einen Buffetwagen und einen Spezialwagen mit Hebebühne verstärkt. Fahrgäste mit Rollstuhl oder Rollator können so leicht und mühelos in und aus dem Personenwagen gelangen.

Weitere Informationen gibt es beim Deutschen Eisenbahnverein DEV über die Website oder direkt vor Ort in Bruchhausen-Vilsen.

Zur Einstimmung gibt es hier Bilder des DEV-Fuhrparks aus dem Jubiläumsjahr 2016.

Brief an Märklin

Seit einigen Wochen wird im Spassbahn-Forum an einem Brief an Märklin / LGB, ein sogenannter „Unterstützerbrief“ für die Familie Sieber gewerkelt.

Als LGB noch nicht zu Märklin gehörte: LGB Stainz aus den Anfangsjahren der Gartenbahn

LGB Stainz aus den Anfangsjahren der Gartenbahn (Foto: Holger Gatz)

Ein Teil der Spaßbahner treibt die Sorge über die Zukunft der Gartenbahn um, insbesondere der Marke LGB. Dazu hat man verschiedene Punkte gesammelt. Den Gartenbahnern ist einiges aufgefallen zu dem sie sich Lösungen überlegt haben.

Weiterlesen

HSB Schneepflug aus Bünde? – Zur Zukunft der Gartenbahn-Hersteller

Aus informierten Kreisen ist zu vernehmen, dass ein bekannter Gartenbahnhersteller aus Bünde einen Schneepflug der HSB auf den Markt bringen will.

Regelspur-Schneepflug Bauart Meinigen (Bild: https://www.1000steine.de/de/gemeinschaft/forum/?entry=1&id=268550 )

Das Vorbild ohne HSB-Bezug: Regelspur-Schneepflug Bauart Meinigen (Bild: https://www.1000steine.de/de/gemeinschaft/forum/?entry=1&id=268550 )

Wie üblich soll auch bei diesem Modell jahrelang mit einem Bild des Originals geworben werden.

Dabei soll mit einem dänischen Hersteller von Großbahnen zusammengearbeitet werden. Bilder eines in Handarbeit erstellten Musters zeigen einen Schneepflug der Bauart Meinigen, der allerdings im Gegensatz zum bisherigen Produkt-Portfolio regelspurig ist und branchenüblich nichts mit dem harzer Vorbild zu tun hat.

Weiterlesen

Zimo – Konkursverfahren beendet

Im November 2017 habe ich im Blog über ein über Zimo Elektronik eröffnetes Konkursverfahren berichtet. Inzwischen sei das Verfahren am 5. März offiziell beendet worden, wie Zimo auf der Website erklärt.

Wie in dem von Zimo Elektronik so genannten „Pleitereport“ zu lesen ist, sei Zimo zu keiner Zeit überschuldet oder materiell insolvent gewesen. Die in den Jahren 2016 und 2017 erzielten Bilanzkennzahlen seien die besten der Firmengeschichte. Da das angewendete Recht kein Stopp einer „unnötigen“ Insolvenz kenne, sei eine „behördlich simulierte Insolvenz“ nach den Regeln der „echten Insolvenz“ durchgeführt worden.

Das PDF-Dokument ist in Deutsch und Englisch verfasst. Es kann in Gänze unter diesen Link heruntergeladen werden: http://www.zimo.at/web2010/newsitems/Pleitereport.pdf.

24. Gartenbahntreffen in Maasdorf

Das Elster-Natoureum in Maasdorf läd bereits zum 24. Mal zu einen Großbahntreffen ein. Zwei Veranstaltungen bestimmen hier das Gartenbahner-Jahr: Anfang April die Saison-Eröffnung und im September die Abschlußfahrt.

Das Großbahntreffen ist schon ein fester Termin für die Gartenbahner. Ebenso wie Familien, Interessierte und Freunde der Modellbahn nutzen auch viele andere die Veranstaltung für einen vergnüglichen Besuch. Geboten wird ein bunter Strauß an Fahrzeugen, gastronomischer Betreuung und Modellbahn-Händler.

Mitfahrer in Maasdorf ausdrücklich erwünscht

24. Gartenbahntreffen in Maasdorf vom 7. - 8.4.2018 (Quelle: Flyer Elster-Natoureum)

24. Gartenbahntreffen in Maasdorf vom 7. – 8.4.2018 (Quelle: Flyer Elster-Natoureum)

Auf der zweispurigen, 320 m langen Strecke ist wieder mit einer bunten Auswahl an Fahrzeugen zu rechnen. Jedem Interessierten wird wieder die Möglichkeit geboten, die eigenen Fahrzeuge in der sehr gepflegten Außenanlage verkehren zu lassen.

Dafür ist ein Kreis für DCC-Steuerung eingerichtet, der zweite für analoge Loks. Aber auch Akku/RC- und Echtdampffahrer sind herzlich eingeladen.

Gerne betont Frank Höppner in seiner Information, dass „wir wieder jedem Lokführer die Möglichkeit bieten, seinen Fuhrpark zu präsentieren.“

Weiterlesen