DEV – Zum Jubiläum: Der Film

Die Festwoche zum Jubiläum des DEV (Deutschen Eisenbahn Verein) wurde in bewegten Bildern festgehalten.

Umfangreiche Aufnahmen

Jubiläum des DEV 2016: "Wochenschau-Kameramann" Wolfgang Gerwien bei den Aufnahmen.

Jubiläum des DEV 2016: „Wochenschau-Kameramann“ Wolfgang „Wolli“ Gerwien bei den Aufnahmen

Wolfgang Gerwien war als Reporter der „DEV Wochenschau“ natürlich auch unterwegs am historischen Wochenende des DEV. Dabei nahm er einen weiteren Teil auf für seine Berichterstattung zum 50jährigen Jubiläum  2016 des DEV. Zuvor hatte er schon die Sonderveranstaltungen im Rahmen des Jubiläums besucht, um einen abwechslungsreichen Bilderbogen der Festwoche zu drehen.

Die Bearbeitung stellte sich schließlich als umfänglicher heraus als ursprünglich gedacht. Aber nun ist das Ergebnis frei im Netz zu sehen: Der Jubiläumsfilm auf Youtube

Der Film zum Jubiläum: Eine Homage an den DEV

… und es kann sich wirklich sehen lassen: Die Filmszenen des Wochenendes wurde um viele weitere Eindrücke aus der Jubiläumswoche ergänzt und mit Kommentaren im Stile der Stummfilmzeit garniert.
Nicht fehlen darf natürlich der Blick hinter die Kulissen oder die Nöte und Sorgen des filmenden Reporters. Weitere Szenen wurden zu netten Geschichten zusammengeschnitten. Außerdem werden „halsbrecherische“ Autofahrten im Stile der Stummfilmzeit gezeigt.

Natürlich gibt es auch zahlreiche interessante Aufnahmen, die die Schmuckstücke zeigen, um die sich die ganze Arbeit des DEV dreht: Die historischen Loks und Wagen.

DEV-Wochenschau, Szene aus dem Film

DEV-Wochenschau, Szene aus dem Film

Es gelingt Wolfgang „Wolli“ Gerwien und seinen Kameramännern, die dampfenden Schönheiten nicht nur gut ins schwarz-weiße Bild zu setzen, sondern auch an die Zeiten zu erinnern, als die Errungenschaften unserer modernen Tage noch nicht einmal gedacht waren. Aber auch die Menschen, die ehrenamtlich und mit viel Engagement erst den Erhalt dieser technik-kulturellen Zeugnisse möglich machen, haben ihren Platz in dieser „Wochenschau“.

Mehr aus „Wollywood“

Wer weitere Filme von Wolfgang Gerwien über Modellbahnen und natürlich auch vom Vorbild sehen möchte, dem sei sein Filmkanal „Wollywoodfilm“ auf Youtube wärmstens empfohlen.

Als die Bilder das Laufen lernten, war die Fotografie schon eine sehr gebräuchliche Technik. Daher sei dieser Hinweis erlaubt: Vom Sonntag des historischen Wochenende wurde bereits hier im Blog berichtet. Weitere Bilder gibt es von der Fahrzeugparade und der Lokparade ebenfalls hier im Blog.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

drei × eins =